Monday, December 14, 2009

Chanukka

Es ist Chanukka! Während draussen der Weihnachtstrubel langsam seinen Höhepunkt erreicht, bin ich schon gemütlich mit meiner Familie zu Hause, Geschenke sind eingekauft, Gäste eingeladen, es wird gekocht, gebacken und gewerkelt und wir geniessen es, jeden Abend die Kerzen der Chanukkia (der Leuchter) anzuzünden und einfach zusammen zu sein.

Wir feiern acht Tage lang, jeden Abend wird eine zusätzliche Kerze angezündet. Bei dieser Eiskälte draussen tut es gut, die Abende beim warmen Kerzenlicht mit der Familie zu verbringen.

Das war gestern Abend; heute waren es schon fünf Kerzen!

Die Babyplüschversion von einem Dreidel, dem Kreisel, mit dem die Kinder an Chanukka traditionellerweise spielen.

Das ist der Geschenkesack von meinem kleinen Liebling. Seine Omi hat den genäht und mit acht kleinen Geschenken gefüllt. Unglaublich: Sie hat das ganze Geschenkpapier selbst bemalt! Ich kam leider nicht dazu, wie geplant acht kleine Päckchen vorzubereiten... nächstes Jahr, ganz sicher! Ich habe aber ein paar schöne Geschnke für den Kleinen, die wir uns auf den letzten Abend aufsparen.




Chanukkia, Plüschversion, damit der Kleine wie Papa "anzünden" kann.

Hmmm, es gibt Berliner! Kalorienbomben sind an Chanukka Pflicht, am liebsten alles frittiert.


Leider habe ich von meiner letzten Einladung nicht mehr Bilder gemacht... nur das Dessert habe ich verewigt: Bratapfel mit Marzipan-Mandel-Rosinen-Füllung und Vanillesauce. Jade hat mich dazu inspiriert und das ein wenig abgewandelte Rezept hat lecker winterlich geschmeckt.

Für jeden Gast gabs als kleine Tischdekoüberraschung selbstgemachte"Schneebälle", hier sind die Säckchen leider noch nicht dekoriert (ich habe mich wirklich geärgert, dass ich das Fotografieren an diesem Abend ziemlich verschwitzt habe!). Die Kinder bekamen Bonbonsäckchen.



Mal sehen, wie die Einladung morgen wird. Die Kamera ist dann auf jeden Fall startklar!

So, jetzt genehmige ich mir endlich einen dieser Berliner, die in ihrer Sternchenverpackung neben mir stehen und nur darauf warten, verschlungen zu werden. Am besten mit meinem Lieblingswintertee, Orange-Zimt!

Liebe Wintergrüsse, Chani

4 comments:

  1. Ich wünsche dir sehr schöne Tage bei deinem Fest!
    Was wünscht ihr euch dann eigentlich gegenseitig? Ich hoffe, das ist keine doofe Frage von mir?

    Alles Liebe
    Tanja

    ReplyDelete
  2. Liebe Chani,
    es klingt so gemütlich wie du Chanukka beschreibst. Vielen Dank auch für die Fotos von den wunderbaren Leckereien.

    Besonders gut gefällt mir die Babyversion des Kerzenleuchters. So eine süße Idee. Die Geschenke für deinen kleinen Sohn sind wunderschön und liebevoll eingepackt. Toll, wenn man so eine liebe Oma hat.

    Unsere Freunde haben vor drei Wochen eine kleine Shani bekommen und ich musste dabei gleich an dich denken, auch wenn der Anfangsbuchstabe ein anderer ist.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Chanukka.

    Liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

    ReplyDelete
  3. As Nadine said:Ich vunsche dir ein schones Chanukka! catherine

    ReplyDelete
  4. Given article is very helpful and very useful for my admin, and pardon me permission to share articles here hopefully helped :

    Cara Menyembuhkan Demam Scarlet Secara Alami
    Cara Menghilangkan Benjolan Di Kelopak Mata

    ReplyDelete